Hier können die Lieblingsstücke gekauft werden !!

01.05.2019

Schöne Orte zum Verweilen

Auf seiner Reise durchs Leben und durch die Welt, gibt es immer wieder wunderbare Orte zum Verweilen.
Einer dieser schönen, kleinen und herzbetonten Plätze liegt in Schillerdorf im Elsass.
Da es mein Herz berührt hat, möchte ich es nicht versäumen ein paar kleine Impressionen zu geben.

Ein blaues Haus ,wie es schöner und romantischer nicht sein kann.Nur drei Zimmer werden vermietet ,sodass man am Morgen mit nur wenigen Gästen am gemeinsamen liebevoll gedeckten Frühstückstisch sitzt. Die Wirtin selbst kümmert sich um jeden Einzelnen und gibt persönliche Ansprache, sodass man das Gefühl hat privat bei Freunden zu Gast zu sein.
Man möchte sich gar nicht verabschieden, hat man doch ein richtiges Wohngefühl im "LE CLOS BLEU" in Schillersorf mit indivivduell eingerichteten Appartements.

Immer wieder findet sich die herzliche Atmosphäre wieder. Herzen, Herzen, Herzen - sei es als Deko an den Wänden, als Kissen auf dem Sofa, als Geschirr beim Frühstück.....einfach herzig.
Ich habe schon überlegt, ob nicht meine Herzketten aus Silber noch das i- Tüpfelchen bilden und man sie als Andenken an diese schöne und herzige Atmosphäre mitnehmen kann.....
Schaut selbst.....



https://www.etsy.com/de/listing/634202897/herzkette-silberkette-mit-herz-silber?ref=shop_home_feat_3



Hier nun einige Impressionen und nochmals vielen Dank an Anita :-)






















Ich weiss schon einige, denen es hier auch gut gefallen könnte, wer weiss, vielleicht erwischen sie ja auch eine Aha Herzkette :-)

Bis bald Eure

26.12.2018

Ich möchte mich bei all den lieben Menschen, Freunden,Kunden bedanken, die mich das Jahr über begleitet und inspiriert haben.
Danke!
Ich freue mich auf das nächste Jahr auf viele neue Kontakte, auf treugebliebene Kunden und nur Gutes!

08.10.2018

Fotoshooting

Fotoshooting bei herrlichem Licht

Die letzten sommerlichen ,wirklich sommerlichen Sonnenstrahlen wurden ausgenutzt um den wunderschönen Schmuck in Szene zu setzen.
Schaut selbst . . . .herrlich oder?

28.12.2017

Die letzten Jahresbilder einer Ausstellung

Das Jahr geht dem Ende zu und eine ereignisreiche Zeit liegt hinter mir.

Ausstellungen, die viel Spaß gemacht haben
Ausstellungen, die den Erwartungen nicht entsprochen haben
Ausstellungen, mit viel Seele und Menschlichkeit

das ganze Programm.
Ein paar Impressionen sind in Bildern festgehalten worden....








Dieses wundervolle Örtchen muss man einfach gesehen haben. Eine ganz unübliches ,sehr elegantes Toilettenhäuschen für die Besucher des Marktes. Einfach toll.




Der Glühwein,war dieses Jahr wie immer auf den Weihnachtsmärkten sehr präsent, gehört er doch maßgeblich zum Weihnachtsmarktflair dazu, ebenso wie die Abenddämmerung mit all den schönen Lichterketten



Auch das kommende Jahr wird wieder mit neuen Ausstellungen aufwarten, ein paar neue Herausforderungen werden dabei sein und ich bin gespannt wie ich sie meistern werde.

In diesem Sinne und von ganzem Herzen ein frohes neues Jahr 2018 !!!

26.07.2017

Es grünt so grün mit grünen Perlen....

Da ist man nun angetan von einer tollen Farbe und muss sich dann überlegen, was kreiert man eigentlich damit.
So ging es mir auch mit den facettierten Kristallen in Grün, den Würfelperlen in Grün, so wie dem Schnickschnack im Goldton,der übrigens sehr gut dazu passt.

Wenn man alles zusammenlegt, ist das schon ein sogenanntes Moodboard?


Nun ja, es bedurfte einige Zeit, um zu entscheiden:
Binde ich einfach,zweifach,dreifach ? Sieht eine Kette genauso schön aus wie ein Armband?
Wenn die Idee im Kopf allerdings Form annimmt, dann ist es leicht Umzusetzen.


Und am Ende kommt eine Minikollektion zusammen,die aus Armband und Kette besteht.


Die Ketten sind mit Karabinerhaken geschlossen. Die Armbänder sind auf Gummiband gereiht und mit einem Knoten versehen.
Wie der Knoten funktioniert,damit nichts aufgeht - das verrate ich dann beim nächsten Mal.

In diesem Sinne


08.07.2017

Perlen und Frauen

Perlen Perlen Perlen, faszinieren sie doch immer die Frauenwelt und führen sie doch immer wieder die Männerwelt dazu damit erobern zu wollen.
Wie dem auch sei - zu schön ist der Glanz und der Lüster der edlen Perlen,die aus der Tiefe des Meeres gewonnen werden.
Alleine wenn ich sie schon verarbeite, bekomme ich ein ehrfürchtiges Gefühl.

Ich freue mich, wenn mir jemand seine Prachtstücke anvertraut um sie neu knoten zu lassen.
Ich verwende je nach Perlgröße einen entsprechend gedrehten Perlseidenfaden und gehe fast meditativ in die Perlknoterei ein.
Am Ende freue ich mich immer sehr,die vollendete Perlenkette wieder an die Besitzerin zurückgeben zu dürfen.



Zuerst werden die Perlen sanft gereinigt, damit sie wieder im vollen Glanz erstrahlen.



Danach wird Knoten für Knoten exakt gesetzt. Je nach Kettenlänge kann das schon eine Weile dauern und aufGrund des gleichförmigen Bewegungsablauf ist man gut - im wahrsten Sinne des Wortes - verbunden und kommt in einen Flow hinein.



Am Ende wird man belohnt und hält ein wunderschönes Stück in den Händen.
Die Besitzerin kann wieder stolz ihre Kette tragen in dem Wissen - Perlen werden nur auf der Haut immer schöner :-)



Ich würde mich freuen, wenn auch SIE , wenn auch IHR mir IHRE/EURE Perlen zum Aufarbeiten anvertraut, damit sie genauso wunderschön wieder glänzen wie die Trägerin selbst:-)

Liebe Grüße und bis bald

02.07.2017

Landpartie im Sommer

Es war mal wieder soweit und die Gärten in Ladenburg öffneten zur Landlust und erfreuten die Besucher mit schön gestalteten Ständen mit allerlei Köstlichkeiten, Gartenaccessoires, Kunstprojekten,Schmuck - und natürlich Rosen Rosen Rosen.
Das Wetter spielte ausserordentlich mit, verführte die Sommerhitze doch dazu originelle Hutkreationen auszuführen und wie früher in den Schlossgärten zu Lustwandeln.
Die Kauflust der Besucher war angeregt und es machte sehr viel Spaß die Kunden zu beraten und Schönes und Schmückendes zu verkaufen. " Alles wird gut " und "Atme und lächle" das war das Motto, welches man in Form eines Silberanhängers mit Kette immer mit sich tragen konnte.
Selbst der Gang zum Örtchen machte Spaß, konnte man doch durch die Rosenfelder laufen und über das "Spiegelmädchen" alles im Blick behalten.Ab und an ließen Kinder ihre zuvor mit Helium aufgefüllten Luftballons in den Himmel fliegen und es blieb der Blick in die Schäfchenwolken um seinen Gedanken und dem Luftballon nachzuhängen.

Viel Spaß beim Betrachten der schönen Impressionen......




Weiteres gibt es natürlich immer im Shop und auch direkt bei mir.......

Liebe Grüße