Hier können die Lieblingsstücke gekauft werden !!

30.10.2010

Ausstellung "Schlossträume" auf Schloss Döttingen


Letztes Wochenende , am 23./24. Oktober war es soweit und die lange geplante Ausstellung
" Schlossträume " auf Schloss Döttingen in Braunsbach fand statt!!!

Im Vorfeld wurden mit der Organisatorin  viele emails ausgetauscht, Flyer erstellt und geschickt, Zimmer reserviert, geplant und vorbereitet.

Über 25 tolle Aussteller nahmen teil und alle waren sehr erwartungsvoll - ein Event in einem Schlösschen...toll !!!



Bei Anfahrt zum Schloss machten sich allerdings kleine Zweifel breit...
hmmm....nirgendwo Ankündigungen vom Event...nirgendwo Plakate...nirgendwo Schilder, Wegweiser,Aushänge, die den Weg in das romantische Tal und zum Event wiesen.

Im Wissen, dass  zwei Zeitungen in der Umgebung (50-100km) einen Bericht schrieben hieß es - Abwarten !!!

Auch bei Ankunft im Schloss fehlte die sonst bei Ausstellungen so übliche Geschäftigkeit und man musste sein zugewiesenes Plätzchen selbst aus dem Plan erahnen.
Alles nicht weiter schlimm, denn so kam man schnell mit seinen Ausstellernachbarn in netten Kontakt!!

Man baute auf in der Hoffnung alles richtig zu machen, speiste recht gut im Schlossrestaurant und hoffte auf mehr Treiben am nächsten Tag !!!
Ich bezog mein Schlosszimmer über eine romantische Wendeltreppe hoch im Turm.
"Dornröschen wartet auf den Kuss "

Am Samstag früh reisten die restlichen Aussteller der Umgebung an und jeder schmückte und dekorierte.
Ursprünglich sollte es eine reine  Hochzeitsmesse werden, jedoch war es recht nett, dass auch andere Interessen abgedeckt wurden.
So langsam kam Leben ins Schloss!!!


Die Bräute, die während der Ausstellung durch die Hallen wandeln sollten, wurden bereits geschminkt, frisiert, angekleidet und  hergerichtet. Das Schloss wurde mit Blumen geschmückt, die eindrucksvollen Oldtimer standen auf ihren Plätzen....

ALLES WAR VORBEREITET !!!

Hier einen kleinen Überblick der Aussteller:

Aha
Schmuck& Accessoires
Andrea Hartwig





Kreatives aus Stoff-Anne Svea
Anne Hentschel




Kreative Perle
Meike Barth

DaWanda
Kreatives Selbstgemacht

Seifenvielfalt
Carmen Rehm


Grafik Stark
Kalligarafie


Allerlei Filzerei
Barbara Westerath


Töpferei Saida


Nageldesign
Lenka Schnell

Beauty 4 me
Angelika Leuz

Glamour -Singers
Alexandrea Michaela Brecht
Elisabeth Syring

Margarete'sNähstudio
Margareta Schöllmann


Auto-Nostalgie Oldtimer
Frank E. Sommer


Drehorgel Karl Traub

Kunst & Feuerwerker
Udo Schanz

Das erste Element
Feuershow
Uwe Mögel


Juwelier Müller
Stefan Müller

Schnelldruckladen
Rolf Klunker


Gartenart
Daniela Scheid

Fotostudio x-treme
Michael Schultz


Bäckerei & Konditorei
Kretzschmar


und noch einige Aussteller mehr rund um die Dekoration.

DIE GÄSTE UND BESUCHER KONNTEN KOMMEN !!!

Leider leider leider kamen aber kaum welche . Die wenigen die Interesse zeigten verloren sich in den Schlossräumen und man sah mehr Aussteller herumlaufen als Besucher.
Erste kleine Enttäuschungen machten sich breit und man hoffte auf den nächsten Tag den Sonntag!!

Am Abend kamen wir in den Genuß eines sehr leckeren Abendmenüs, der Koch stellte sich sogar auf meine Zöliakie ein und kredenzte mir etwas glutenfreies, was dem eigentlichen Festmenü in nichts nachstand.
Nach dem Essen bekamen wir eine Feuershow sondergleichen.
Vom Schlossrestaurant ging es über die Treppen (beleuchtet und dekoriert mit Langzeitbefeuerungen von Udo Schanz) zum schön angelegten Pool und bekamen dort einen feurigen Augenschmaus geliefert.
Ein schöner Tagesabschluss !!
Dornröschen ging wieder in ihren Turm....

ALLE HOFFTEN AUF MEHR BESUCHER AM SONNTAG!!!

Leider leider leider kamen noch weniger Besucher als am Vortag. Zudem war das Wetter auch noch so schlecht, dass die Bräute ihren Rundgang nicht mehr machen konnten ohne ihre Kleider zu ruinieren.
Die Aussteller rotteten sich zusammen ,versuchten das Beste aus dem Tag zu machen. Der Orgelspieler versuchte strahlend alle aufzumuntern, die Sänger sangen sich die Seele aus dem Leib - aber es kamen keine Gäste.....
Einige Aussteller packten enttäuscht frühzeitig zusammen.

Ich konnte mich nicht so sehr beklagen, denn die wenigen Gäste gehörten genau zu meiner Käuferzielgruppe und fanden bei mir doch das Ein oder Andere was ihnen gefiel, aber mein Weg zum Schloss für diese Ausstellung war dafür einfach weit....

Gerne würde ich solch eine Ausstellung nochmal mitmachen, jedoch muss beim nächsten Mal auch das Marketing dazu stimmen.
Sicherlich hätten noch viel mehr Leute Interesse an einer solch schönen "Schlossträume" - Ausstellung gehabt, wenn sie gewusst hätten,dass sie überhaupt stattfindet!!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen